Untersuchungstechnik – MDT

Magen

 

Untersuchung im Oberbauch-Schrägschnitt ( linker Leberlappen-Magenantrum-Pankreas).

Bei tiefer Inspiration Schwenken des Schallkopfes nach links kranial, hierbei kann zunächst Magenkorpus und dann auch Kardia und gastroösophagealer Übergang eingesehen werden.        

 

2. Darstellung des Magens im translienalen Schnitt von der linken Flanke.

Kolon

Dünndarm

 

Appendix vermiformis:


Von Zökalpol ausgehender Tubulus mit freiem Ende!
• Dicke 2-6 mm (Stuhlfüllung in zarter Wand: auch dicker)
• kompressibel
• keine Peristaltik

Technik (nach Pyulaert):
• Aufsuchen des Zökalpol caudaler Abbruch der Ascendens Stuhlsäule) mit Curved Sonde.
• Wechsel auf hochauflösender Sonde
• Bauchwand mit Sonde auf M.psoas niederdrücken. Mobile Strukturen
(Dünndarm) werden weggedrückt. Es verbleiben: Zökum , terminales Ileum,
Appendix.